S 32 V-Cantilever Stuhl

S 32 V-Cantilever Stuhl

1.002,00 €Preis
Die bekannte Innovation: S 32- und S 64-Stahlrohr-Auslegerstühle Unter den Stahlrohrmöbelmodellen ist der S 32-Auslegerstuhl besonders vielseitig. Es passt in verschiedene Designuniversen und in kompromissloses modernes Innendesign sowie in eine vielfältige Mischung, die verschiedenen Epochen und Stilen Raum gibt. Die S 32 Schlittenbasis und die S 64 Version mit Armlehnen sind die bekanntesten Klassiker aus Stahlrohr. Die attraktive Kombination von Neuem und Altem trägt zu ihrer Beliebtheit bei: Thonets Tradition, Bugholzmöbel mit charakteristischem Wiener Zuckerrohr herzustellen, steht im Gegensatz zur revolutionären Verwendung von Stahlrohr. Der Sitz und die Rückenlehne aus gebogenem Massivholz mit Korbwaren repräsentieren Tradition, und der Rahmen repräsentiert die Gegenwart und die Zukunft. Dank ihrer Vielseitigkeit wurden sie erfolgreiche Auslegerstühle und sind es noch heute. Marcel Breuer entwarf die S 32 und S 64 während seines Aufenthalts in Berlin im Jahr 1928. Thonet produziert beide Modelle seit 1930. Dank ihrer ästhetischen Reduktion und Klarheit, kombiniert mit einem luftigen Stock, passen die Klassiker in die unterschiedlichsten Umgebungen , von Konferenzräumen bis zu Warteräumen, einschließlich Restaurants und Privathäusern. * Künstlerisches Urheberrecht Mart Stam
  • PRODUKTDETAIL

    Materialien: Chromrahmen mit naturlackierter Eiche

    Größe: L 46 x T 60 x H 82

  • VERSANDINFORMATIONEN

    Die Produktionszeiten sind für jedes THONET-Produkt individuell, das wir direkt mit der Herstellung für Sie organisieren und über das wir Sie informieren. Die angegebenen Lieferzeiten gelten ab Auftragsbestätigung. Dies sind Durchschnittswerte. Die pünktliche Lieferung ist zu erwarten, kann jedoch nicht garantiert werden. In seltenen Fällen können bei unseren Transportdienstleistern Lieferverzögerungen auftreten. Waren auf Lager werden sofort versendet.
  • RÜCKGABEKONDITIONEN

    Bitte beachten Sie, dass wir keine Rücksendungen von Produkten akzeptieren, die individuell für Sie entworfen und montiert wurden. Dieser Ausschluss gilt natürlich nicht im Falle eines Produktionsfehlers. Die gesetzlichen Widerrufsfristen gelten für vorrätige Produkte. Rücksendekosten gehen zu Lasten des Bestellers.